Ausstellungsfläche für Entdeckungen der Kunstwelt: der Wohnsalon 1010 Schwertgasse verwandelt sich gern in eine Galerie. So wird Kunst mitten im Leben inszeniert – nicht an Wänden im leeren Raum. Reinhold Ponesch aus Bregenz ist eine solche Entdeckung. Seine Großformate sind der Griff ins volle Menschenleben. Den hat der Künstler, der in New York und Wien lebt und arbeitet, nicht zuletzt in seiner Zeit bei der Sondereinheit Cobra getan. Spannend für Ästheten und Sammler mit Blick auf die Wertstruktur von Kunst.

Vernissage: 16. Februar 2017, 19.00 Uhr