Inszenierung einer Legende – Csenscits an zwei Abenden in Wien

Das Volk von Tours wünschte sich Martin, den Mönch, zum Bischof. Dieses Amt wollte der Asket aber nicht für sich beanspruchen. Er meinte, in einem Gänsestall versteckt der Einladung entkommen zu können. Doch das Schnattern der Gänse verriet ihn. Martin entrann seinem Schicksal nicht, die Gans ebenso wenig. An Martins Geburtstag, dem 11.11., erinnert man sich des großen Heiligen deshalb mit einer Gans.

Jürgen Csencsits, von Vielen schon sehnsüchtig erwarteter Haubenkoch aus dem Südburgenland, inszeniert das Gansl als herbstliches 4Gang-Menü. Traditionelles, wie Bratapfel und Maroni, erfährt da und dort einen Twist aus der Hand des Meisters. Herrlich sind Digestif und Weine!

Exklusiv in Wien am 7. und 14. November im Wohnsalon Schwertgasse 4, 1010 Wien

Anmeldung unter office@wohnsalon-schwertgasse.at

oder +43 664 4035 664